Knowledgebase

Doppelten Content vermeiden  Beitrag ausdrucken

Doppelter Content (mehrere Internetseiten mit gleichem Inhalt) wirkt sich zumeist negativ auf Ihre Positionierung in den Suchmaschinen aus. Standardmäßig sind Internetseiten gleichzeitig unter vorangestelltem www. und ohne vorangestelltes www. erreichbar, was insbesondere in Suchmaschinen häufig zu doppeltem Content (Inhalt) führt, der die Positionierung in den Suchergebnisseiten negativ beeinflusst.

http://www.ihredomain.ch und http://ihredomain.ch verweisen ohne eine Server-Anpassung auf den gleichen Webinhalt und erzeugen doppelten Content in den Suchmaschinen.

Abhilfe bringt eine Anpassung der htaccess-Konfigurationsdatei, die den NCSA-kompatiblen Server anweist, beide Adressen als eine einzige Adresse zu betrachten.

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^ihredomain\.ch$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.ihredomain.ch/$1 [R=301,L]

Ersetzen Sie die Domain ihredomain dabei durch Ihre Domain und sorgen Sie dafür, dass sich diese htaccess-Datei in Ihrem Stammverzeichnis befindet ( / bzw. public_html). Das Stammverzeichnis ist dort, wo Ihre Domain auf unserem Server verweist (immer public_html, bei Addon-Domains die nicht auf die Standarddomain verweist ist es der zur Domain passende Unterodner public_html/domainname.tld). Sie können die .htaccess auch mit unserem Dateimanager im cPanel erstellen.

War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Beiträge

WordPress konfigurieren für mehr Sicherheit
Als erstes möchten wir Sie darauf hinweisen dass wir keinen Support für WordPress leisten. Wir...
Wie mache ich aus einer Multi-Site eine Single-Site
Es kann vorkommen dass man merkt dass eine Multisite installation nicht immer sinnvoll ist. Wir...
Contact Form 7 DSGVO konform einrichten
Seit Freitag 25. Mai ist die DSGVO in Kraft und sorgt für Verwirrung bei Seitenbetreibern....
Die 10 häufigsten WordPress-Fehler und die passenden Lösungen
An sich ist WordPress ein verlässliches CMS. Schließlich gibt es gute Gründe dafür, dass die...
Mailchimp in WordPress verwenden: So geht’s!
WordPress bietet durch seine vielen Plug-ins zahlreiche Möglichkeiten, die Funktionen des...